Philipp Hellwig

Rechtsanwalt

hellwig@jbb.de     S/MIME    pgp

Philipp Hellwig ist Rechtsanwalt in Berlin und seit März 2022 für die Kanzlei JBB tätig.

Vor seinem Eintritt in die Kanzlei arbeitete er als Juristischer Referent für eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt. Dort beschäftigten ihn neben rundfunkrechtlichen- und medienpolitischen Fragen, die Verhandlung von Programm- und Exklusivverträgen sowie die Fortentwicklung des Telemedienangebots im ÖRR.

Für seine Mandant:innen, darunter Kreativ- und Medienschaffende, Journalist:innen, Verlage, NGOs und Start-Ups, wird Philipp Hellwig anwaltlich tätig. Er bietet seinen Mandant:innen insbesondere eine spezialisierte und fokussierte Beratung im Bereich des Medienrechts und die Vertretung vor Behörden und bei Gericht.

Philipp Hellwig studierte an der Universität Leipzig mit Schwerpunkt Medien- und Informationsrecht. Nach der Ersten Juristischen Staatsprüfung arbeitete Philipp Hellwig als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Rechtsabteilung eines Kulturproduktionsunternehmens aus Hamburg.

Im Rahmen seines Referendariats am Oberlandesgericht Dresden war er bei einer Landesmedienanstalt und in Berlin bei einer der führenden Boutique-Kanzleien im Bereich des Presserechts und Reputationsschutzes tätig.

Sprachen: Deutsch, Englisch

Schwerpunkte

  • Urheberrecht
  • Compliance
  • Data Privacy Litigation
  • Informationsfreiheitsrecht